CoopForum

Veranstaltung

Social Entrepreneurship for Women – Internship in Germany

vom 17. März 2019 bis 24. März 2019

Social Entrepreneurship for Women – Internship in Germany

Für die Hospitation in Berlin wurden 14 erfolgreiche Teilnehmerinnen des Bildungsprogramms „Förderung von Frauenunternehmen mit sozialen Akzenten“ (2017-2018) aus den belarussischen Regionen Brest und Minsk eingeladen.

Die Maßnahme verfolgt folgende Ziele:

  • Praxisbezogene Weiterbildung belarussischer Sozialunternehmerinnen in den Bereichen sozialorientiertes Unternehmertum und das Frauenunternehmertum;
  • Fachaustausch und Kontaktanbahnung mit den Berliner Sozial- und Frauenunternehmen,
  • Fachaustausch zu Rahmenbedingungen, zur Förderung des Sozialunternehmertums und Frauenunternehmertums in Deutschland mit dem Ziel der Multiplikation der deutschen Praxis in Belarus

Die Methodologie der Weiterbildung basiert auf der Praxisbezogenheit – dem Erfahrungsaustausch und die Vermittlung des Know-How im Rahmen der Fachbesuche in Unternehmen und Institutionen.

Entsprechend den Interessen und Bedarfen der Teilnehmerinnen bilden folgende Themen inhaltliche Schwerpunkte der Ausbildung:

  • Entwicklung des Sozialunternehmertums in Europa, in Deutschland und in Berlin;
  • Soziale Innovationen – Entwicklungstrends;
  • Tätigkeitsbereiche, Chancen und Herausforderungen sozialer Unternehmen;
  • Förderung des Sozialunternehmertums in Deutschland, Förderinstitutionen, Förderprogramme und -instrumente;
  • Ausbildung und Beratung sozialer Unternehmer*innen in Berlin / in Deutschland;
  • Internationale Zusammenarbeit im Bereich Social Entrepreneurship;
  • Inklusion von Menschen mit Einschränkungen;
  • Solidarwirtschaft in Deutschland und in Europa;
  • Umwelt- und Ressourcenschutz
  • u.a.

Diese Themen werden v.a. im Rahmen der Gruppenbesuche in Unternehmen und Institutionen behandelt wie Spektrum GmbH, Social Impact Lab gGmbH, Impact Hub Berlin, Technologienetzwerk, Graeferwirtschaft GmbH, VIA Pfefferberg, ECF Farm Berlin, Domäne Dahlem u.a.

Das Thema „Förderung von Frauenunternehmen“ steht im Mittelpunkt des Austausches in den Frauengenossenschaften Weiberwirtschaft eG und Schokofabrik eG, der Gründerinnenzentrale, des Unternehmens compassorange GmbH u.a.;

Die Themen Innovationen, Umwelt und Nachhaltigkeit stehen im Mittelpunkt der ChangeMaker Tour und der Green Fashion Tour.

Das Programm sieht auch zwei Foren vor – ein Get-Together und Erfahrungsaustausch mit Berliner sozialen Unternehmer*innen vor.

Das Internship belarussischer Sozialunternehmerinnen in Berlin wird vom EU-Programm MOST und vom Förderprogramm Belarus unterstützt.

Kontakt für weitere Informationen:

Liudmila Korbut
Geschäftsführung CF CoopForum gUG (haftungsbeschränkt)
Mobil: +49 176 3883 8161
E-Mail: korbut@coopforum.de

Folgen Sie uns auf dem Facebook:
https://www.facebook.com/coopforumBerlin/