CoopForum

Interkulturelles

CoopForum

Weiß ein Fisch, dass er nass ist?

von Erik Malchow

Uns Menschen geht es oft ähnlich wie dem abgebildeten Fisch. Im Wasser mögen wir uns der Nässe sehr wohl bewusst sein, da wir uns sonst eher im Trockenen aufhalten, doch in der Kommunikation mit unseren Mitmenschen sind wir umgeben von eigenen Vorurteilen, Werten und Deutungsmustern, die uns nicht immer bewusst sind.

mehr >>

Kooperation

CoopForum

MEHR GEWINN DURCH KOOPERATION Teil 1

von Dipl. Kauffrau Jolanta M. Schaefer

Kontakte können ohne große Anstrengung zustande kommen. Wenn Sie die richtige Strategie verfolgen, machen sie keine Mühe und entstehen wie von selbst. Es muss nur die Bereitschaft dazu da sein, sich zu vernetzen und Kooperationen einzugehen. In den folgenden Artikeln möchte ich gern etwas darüber erzählen, wie Netzwerke funktionieren, wo Geschäftskontakte geknüpft werden können, wie Sie gezielt Kooperationen aufbauen, was bei einer Kooperation zu beachten ist und wie ein Kooperationsgespräch aussehen sollte.

mehr >>

Kooperation

CoopForum

MEHR GEWINN DURCH KOOPERATION Teil 2

von Dipl. Kauffrau Jolanta M. Schaefer

Businessveranstaltungen gehören zu meinen Favoriten, um Geschäftsleute kennen zu lernen. Gehen Sie jedoch immer nur auf solch eine Veranstaltung wenn Sie wissen was Sie wollen. Wenn Sie also Ihr Ziel kennen. Um auf einer Businessveranstaltung nicht nur ein oder zwei Kontakte zu knüpfen, sollten Sie folgendes beachten...

mehr >>

Kooperation

CoopForum

MEHR GEWINN DURCH KOOPERATION Teil 3

von Dipl. Kauffrau Jolanta M. Schaefer

Nicht jeder geht gerne auf Veranstaltungen und spricht mit fremden Menschen. Einige aus Zeitgründen, einige fühlen sich einfach nicht wohl dabei andere Geschäftsleute auf einer Veranstaltung anzusprechen und eventuelle Kooperationen anzubahnen. Einigen ist es zu mühsam sie möchten gerne direkt und schnell zum Ergebnis kommen. Und es gibt Regionen in denen keine Netzwerkveranstaltungen angeboten werden und wenn, dann nur selten. Das reicht nicht aus um ein Geschäft zu erweitern.

mehr >>

Kooperation

CoopForum

MEHR GEWINN DURCH KOOPERATION Teil 4

von Dipl. Kauffrau Jolanta M. Schaefer

Tipps zum Telefonieren: Das Skript Schreiben Sie ein Skript für das Telefongespräch. Bevor Sie anrufen, sollten sie den Text, auf dem notiert ist , worüber Sie mit Ihrem Gesprächspartner reden wollen, vor sich liegen haben. Auf diese Weise hält man sich an einen Leitfaden und schweift nicht ab.

mehr >>

Kooperation

CoopForum

MEHR GEWINN DURCH KOOPERATION Teil 5

von Dipl. Kauffrau Jolanta M. Schaefer

Gerade bei den Business-Veranstaltungen und in meinen Seminaren habe ich gemerkt, dass viele Schwierigkeiten haben, ihr Spezialgebiet in zwei bis drei Sätzen verständlich darzulegen. Und gerade das ist bei den Business-Veranstaltungen sehr wichtig. Da jeder so viele Kontakt wie möglich machen möchte, ist jeder daran interessiert, sofort und schnell etwas darüber zu erfahren, was sein Gesprächspartner macht. Bei einigen Veranstaltungen gibt es auch die Möglichkeit, sich selbst und sein Unternehmen zu präsentieren. Auch da ist es entscheidend, dass man die richtigen Worte findet.

mehr >>

Kooperation

CoopForum

MEHR GEWINN DURCH KOOPERATION Teil 6

von Dipl. Kauffrau Jolanta M. Schaefer

Die häufigsten Kooperationsmöglichkeiten: Die Empfehlung: Es gibt verschiedene Kooperationsmöglichkeiten. Die Empfehlung ist eine davon. Dabei werden Sie mit Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung von Ihrem Kooperationspartner, von Kunden oder auch Freunden weiterempfohlen.

mehr >>

Kooperation

CoopForum

MEHR GEWINN DURCH KOOPERATION Teil 7

von Dipl. Kauffrau Jolanta M. Schaefer

Wenn sie noch nicht so genau wissen, mit wem Sie eigentlich kooperieren könnten und ob Sie überhaupt mit Ihrem Produkt kooperationsfähig sind, müssen Sie lernen, um die Ecke zu denken. Stellen Sie sich einfach bildlich vor, was Sie alles mit einem Menschen tun könnten, der einer Tätigkeit nachgeht, die sie interessiert und von der Sie sich viel versprechen.

mehr >>

Kooperation

CoopForum

MEHR GEWINN DURCH KOOPERATION Teil 8

von Dipl. Kauffrau Jolanta M. Schaefer

Eine Kooperation sollte ein Win-win-Geschäft sein. Der Empfehlungsgeber muss davon ausgehen, dass er auch etwas davon hat wenn er bei einer Kooperation ein Geschäft vermittelt. Der Vorteil kann darin liegen, dass er an einem Provisionsgeschäft beteiligt ist. Er kann aber auch etwas Alternatives vereinbaren. z.B. ein Produkt aus der Reihe des Verkäufers als Dankeschön. Es solle vorher genau vereinbart und auf der Geschäftsbasis abgesprochen sein, dass der Geber für jede erfolgreiche Empfehlung auch etwas bekommt. Dies kann auch genauso gut ein gutes Essen oder ein Blumenstrauß sein.

mehr >>